Startseite F. A. Q. Bereich Seite in Englisch

Optimiert für MS Internet Explorer bei TrueColor (24Bit)

  Übersicht
  Produktphilosophie
  Produktqualität
    MillenniumMount - Kundenmeinungen
 
Dr. Gunther Brüggemann schreibt:

Erfahrungsbericht Millenium-Mount


Derzeit trägt die Montierung meinen 8"-Newton (Skywatcher, ca. 9 kg) und als Leitfernrohr den 120 mm/1000 mm Refraktor (Skywatcher, ca. 5 kg) plus 2 Fotoapparate problemlos. Die ersten Versuche mit dem Pictor-Autoguider verliefen erfolgreich. Firma Meade und Firma Boxdoerfer verstehen sich im LX200-Modus hervorragend. Größere Erfahrungen mit Astrofotographie konnte ich wegen des oft schlechten Wetters noch nicht machen. Visuell ist die Montierung extrem stabil, beim Wechsel von Objektiven oder wenn sich ein Zuschauer gegen die Montierung lehnt, ist das Objekt noch im Blickfeld. Die Steuerung von Boxdoerfer scheint für die Millenium-Mount maßgeschneidert. Auszusetzen ist an der Dynostar nur, dass es noch keine ausgereifte Beschreibung ihrer Bedienung gibt, allerdings erschließt sich das meiste fast von selbst oder durch Probieren. Insgesamt eine Montierung, mit der ich sehr zufrieden bin und die ihr Geld wert ist.

Gunther Brüggemann, Tübingen, 14.12.2002

Email: gbruegge@tuebingen.netsurf.de

  Die Elektronik
  Überblick
  Details
  Daten und Fakten
  Die Mechanik
  Achsen RA/DEC
  Lager RA/DEC
  Motoren
  Schnecke/Rad
  Getriebe/Kupplung
  Allgemeine Infos
  Kundenmeinungen
  Detailbilder
  Preisliste
  News und Updates
  Händler in Europa  
  E-Mail an uns
  Impressum